Zentrale Einrichtung UKM Labor

Studien:

Die Zentrale Einrichtung UKM Labor bietet Unterstützung für mono- und multizentrische nationale und internationale klinische Studien in Analytik und Datenübermittlung an. Weiterhin werden am UKM durchgeführte Studien und andere Forschungsvorhaben analytisch betreut. Der Service umfasst Durchführung der Analytik, Lagerung und Probenarchivierung, Versorgung der teilnehmenden Zentren mit Abnahmematerial, Erstellung von Kostenvoranschlägen, Erstellung der Abrechnungen sowie Datensicherung und Datenarchivierung. Unseren Auftraggebern steht das gesamte analytische Spektrum des UKM Labors zur Verfügung. Ferner besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Studie, nicht in der Routinediagnostik eingesetzte Parameter etablieren und bestimmen zu lassen.Vor Beginn der Studie empfehlen wir eine Absprache über den Ablauf der Studie. Dazu wenden Sie sich bitte an den für die Studienorganisation verantwortlichen Mitarbeiter des UKM Labors: Dr. rer. nat. Manfred Fobker, Tel. +49 (0) 251-83-48701; E-Mail: manfred.fobker(at)­ukmuenster(dot)­de.

Auf dieser Web-Seite haben Sie die Möglichkeit, ein Merkblatt und das Formblatt  „Dokumentation und Organisation von Studien“ downzuloaden. Bitte senden Sie das ausgefüllte und vom Studienleiter unterschriebene Formblatt an folgende E-Mail-Adresse zurück: UKMLabor(at)­ukmuenster(dot)­de

Mit der Unterschrift des Studienleiters wird die Abrechnung der Studie bestätigt. Diese erfolgt bei Industriegeldern in der Regel nach Marktpreisen, bei Drittmitteln der DFG oder anderen öffentlichen Drittmittelgebern nach Vollkosten. Die Abrechnung erfolgt gemäß der besonderen Preisliste des UKM Labors. Nach erfolgter Studienanmeldung werden zur Erfassung des Auftrages und zur Verbuchung eine speziell für diese Studie geltende Einsender-Nummer sowie Einsender-Etiketten angelegt und Ihnen zur Verwendung geschickt. Bitte benutzen Sie diese zur Kennzeichnung der Proben, die Sie ins UKM Labor verschicken. Das Ausfüllen der in der Routinediagnostik üblicherweise benutzten Anforderungsscheine ist im Fall der Studienanalytik nicht notwendig. Ebenfalls nach Studienanmeldung senden wir Ihnen die benötigten Unterlagen wie Ringversuchszertifikate, Referenzbereiche oder Akkreditierungsurkunde zu.

Bitte beachten Sie, dass für im UKM Labor nicht angemeldete Studien grundsätzlich keine Ringversuchszertifikate und Referenzbereiche post hoc ausgegeben werden! Sollten Sie neben der rein analytischen Dienstleistung der Wertermittlung eine fachlich-wissenschaftliche Beteiligung unserer Mitarbeiter im Rahmen einer Kooperation wünschen, so stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Endabrechnung der Studie wird von der Abteilung Erlösmanagement der UKM-Verwaltung vorgenommen, von der Sie in der Regel nach Abschluss der Studie oder quartalsweise eine Rechnung erhalten.